Für einen digitalen Schub sorgte bei AST & FISCHER nicht nur die Corona-Pandemie: Dank der engen Zusammenarbeit und einer gemeinsamen Vision mit unserem Partnernetzwerk erhält Print eine neue, digitale Dimension. Sie heisst individualisiertes Marketing.

Lesen Sie ausgewählte Artikel von unserem Kundenmagazin THINK. (Ausgabe Juni 2020) hier auch online:

Der Buchdruck ist tot!
Es Lebe der Buchdruck!

Die Erfindung des Buchdrucks geht bekanntlich auf den Mainzer Goldschmied Johannes Gutenberg zurück. Er führte 1450 ein als Manufaktur betriebenes Drucksystem ein. Möglich wurde dies durch die Verwendung von beweglichen, metallenen Lettern. Gutenbergs Druckerpresse machte das gedruckte Buch zum Massenartikel. Er trug damit entscheidend zur Entfaltung der Wissenschaften bei und schuf die Grundlage der heutigen Wissensgesellschaft.

Weiterlesen

 

MIT INNOVATIONEN DIE WELT VERBESSERN

Unternehmen tragen eine besondere Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft. Es reiche deshalb nicht, nur Emissionen zu reduzieren, fordern Expertinnen und Experten. Sie setzen bei den 17 UN-Zielen für nachhaltige Entwicklung an, um mehr innovative Geschäftsideen insRollen zu bringen, die einen positiven Impact für die Welt haben.

Weiterlesen

 

THINK GREEN. ACT GREEN: PÄCKLI AUS GRAS

Die Corona-Krise bringt so manchen «Pösteler» zum Schwitzen: Der neue Bikini für den (hoffentlich) baldigen ersten Aareschwumm, das Zelt für das Ferienerlebnis im eigenen Garten, die Zimmerpflanze fürs heimeligere Homeoffice – alles kommt per Post. Der Trend wird Corona überdauern. Umso wichtiger ist ein umweltfreundliches Verpackungsmaterial.

Weiterlesen

Zurück zur Übersicht